Costa Rica Intensiv Reise

Costa Rica Intensiv mit Mietwagen

21 Tage | Mietwagenkategorie nach deiner Präferenz | täglich antretbar | modifizierbar

ab 2110 Euro

Diese faszinierende Mietwagenreise bringt dich in 21 Tagen zu den schönsten Plätzen Costa Ricas. Erlebe Costa Rica Intensiv!

„Einfach Schön“ Intensivreise auf den Punkt gebracht

(Tag 1-3) Ankunft, Boca Tapada

Nach der ersten Nacht in der Nähe des Flughafens, steht morgens schon dein Mietwagen am Hotel zur Übernahme bereit. Die erste Fahrt führt dich ganz in den Norden des Landes, in den Regenwald Boca Tapada am Río San Carlos. Hier liegt eine kleine Regenwald-Lodge, mitten in der Natur. Gerade für Ökotourismus, Wanderfreunde und Vogelbeobachter ist diese Region ein wahres Paradies. Nutze die freie Zeit für Birdwatching oder Wanderungen durch den dichten Regenwald. Am frühen Nachmittag geht es dann auf dem Río San Carlos. Dabei kannst du wählen, ob du die Flusssafari im Schlauchboot oder Kajak bevorzugst.

(Tag 4-5) La Fortuna, Nationalpark Arenal

Du verlässt heute die Wildnis und startest zu einem der bekanntesten Highlights des Landes, nach La Fortuna. Der bis 2009 regelmäßig aktive Vulkan Arenal ist derzeit nach außen ganz ruhig. Dennoch brodelt es im Inneren des Vulkans, denn zahlreiche Flüsse und Thermalquellen werden vom Feuerberg erwärmt. La Fortuna am Fuße des Vulkans hat sich zu einer kleinen Stadt mit viel Tourismus entwickelt. Deshalb haben wir eine Lodge etwas ausserhalb der Stadt ausgewählt. Die Region um den Vulkan Arenal bietet ein sehr abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. Wandere im Nationalpark Arenal über erkaltete Lavafelder, seile dich beim Rappelling in Wasserfällen ab, mache eine Bootstour auf dem Arenalsee oder gleite an Stahlseilen beim Canopy durch die Baumkronen.

(Tag 6-8) Nationalpark Tenorio, La Cruz

Weite Weideflächen säumen den Weg zum Vulkan Tenorio Nationalpark. Diese Gegend ist geprägt von der Landwirtschaft, insbesondere von der Rinderhaltung und großen Ananasplantagen. Du findest dort auch das einmalige Naturschauspiel des Rio Celeste, einen hellblau gefärbten Fluss mit einem gigantischen Wasserfall. Gegen Mittag am nächsten Tag brichst du auf in Richtung Grenze zu Nicaragua. La Cruz liegt in der trockensten Region des Landes. Wir empfehlen eine Tagestour nach Nicaragua. Lerne Granada, die farbenfrohe Kolonialstadt des Nachbarlandes, kennen. Oder du besuchst den Santa Rosa Nationalparks.

(Tag 9-11) Halbinsel Nicoya, Junquillal

Nach den vielen Reiseeindrücken der letzten Tage fährst du heute an den Pazifik. Der kleine Ort Junquillal liegt auf der Halbinsel Nicoya. Junquillal ist noch sehr ursprünglich und befindet sich abseits der Touristenströme von Tamarindo. Hier findest du einsame Pazifikstrände, optimal zum Entspannen. Der Strand von hat sowohl ruhige Abschnitte, die sich optimal zum Schwimmen eignen, als auch Bereiche zum Wellenreiten. Reittouren, Schnorcheln oder auch Touren in die Mangroven sind Beispiele für das optionale Freizeitangebot der Region.

(Tag 12-13) Abangaritos

Du fährst heute bis an die nördliche Zentralpazifikküste, in eine kleine Lodge direkt am Golf von Nicoya. Unterwegs kannst du optional bei Limonal halten und einen Mittagsstopp einlegen. An der so genannten Vogelküste „Costa de los Pajaros“ liegt deine nächste Unterkunft. Auf einer circa 600 Hektar großen Finca befindet sich die einfache Ensenada Lodge. Den nächsten Tag kannst du wieder ganz nach deinem Geschmack gestalten. Die Lodge bietet optionale Bootstouren auf dem Río Bebedero am bekannten Palo Verde Nationalpark an, sowie Reit- und Traktortouren. Auf den Grundstück der Lodge kann man aber auch einfach selber auf die Suche nach Brüllaffen, Schlangen, Ameisenbären und Gürteltieren gehen.

(Tag 14-16) Ojochal

Die heutige Fahrt in den Süden dauert circa 5 Stunden. Hast du schon einmal Krokodile gesehen? Wenn nicht, dann solltest du auf der Brücke auf dem Río Tarcoles halten und dort einen Blick an die Ufer werfen. Hier liegen oft riesige Krokodile in der Sonne. Deine nächste kleine Lodge mit Luxuszelte liegt direkt zwischen Uvita und Palmar in Ojochal. Diese Region ist ein Traum für Naturliebhaber. Unzählige Vogelarten, Säugetiere und Insekten leben hier. Genieße die freie Zeit mit Wanderungen durch den Regenwald oder unternehme eine Tour per Boot zur Delfin- oder je nach Saison auch Walbeobachtung. Wer sich einfach mal am Strand entspannen möchte, für den ist der Playa Ventana eine tolle Option.

(Tag 17-18) San Gerado de Dota

Nach den Tagen an der heißen Küste mit tropischen Temperaturen geht es nun hinauf in die Berge. Die berühmte Panamerikana windet sich langsam immer höher und höher bis auf den Cerro de la Muerte (Berg des Todes). Dieser ist in ganz Zentralamerika der höchste Punkt der Interamerikana und bietet eine bezaubernde Vegetation. Deine Lodge liegt versteckt im Tal von San Gerado de Dota direkt am Savegre Fluss. Nutze den freien Tag für Wanderungen durch den Nebelwald, zu versteckten Wasserfällen oder zum höchsten Punkt des Cerro de la Muerte. Die hohe Luftfeuchtigkeit und die frischen Temperaturen in der Nacht sorgen für eine unbeschreiblich schöne, saftig grüne Flora.

(Tag 19-21) Orosi

Die letzte Station deiner Costa Rica Intensivreise ist das kleine Orosi-Tal, welches nur circa 1,5 Stunden von San José enfernt liegt. Von Orosi aus kannst du zum Beispiel optional das Nationalmonument Guayabo besuchen. Wolltest du schon immer mal wissen wie Kaffee angebaut und verarbeitet wird? Dann solltest du eine Kaffeetour im Orosi-Tal machen, denn der Kaffee dieser Region ist weltberühmt. Je nach Flugzeit fährst du am letzten Tag deiner Reise zum Büro des Mietwagenpartners in Flughafennähe. Hier gibst du deinen Wagen wieder ab und ein Shuttle bringt dich zum Flughafen.

Eine ausführliche Tag für Tag Beschreibung der Costa Rica Intensiv Reise bekommst du in unserem unverbindlichen Angebot.

Impressionen der Costa Rica Intensiv Reise „Einfach Schön“

Beschreibung Leistungen & Extras

Im Reisepreis inkludiert
  • 20 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Privatbad in einfachen bis Mittelklasse-Lodges inkl. Frühstück
  • Abendessen laut Programmbeschreibung
  • Mietwagen & Zusatzleistungen gemäß deiner Auswahl
  • Touren und Eintritte laut Programmbeschreibung
  • Flughafentransfer am Ankunftstag
  • Shuttletransfer vom Mietwagenbüro in Alajuela zum Flughafen
Nicht inkludiert
  • Flug nach Costa Rica
  • nicht im Programm erwähnte Eintritte und Mahlzeiten
  • Benzin, Parkgebühren & Fährüberfahrten
  • Trinkgelder
  • Ausreisesteuer aus Costa Rica (derzeit 29 US$ pro Person)
Saisonpreise
  • Basispreis Nebensaison (Mai/Juni) pro Person im Doppelzimmer = 2110 Euro
  • Einzelzimmer Extra = auf Anfrage
  • Aufschlag für Zwischen und Hauptsaison auf Anfrage

Die Preise enthalten einen 4×4 Mitsubishi ASX Automatik und Versicherungspaket ohne Selbstbehalt. Weitere Autotypen auf Anfrage.

So reisen wir

In 21 Tage durch ganz Costa Ricas mit etwas mehr als 1200 Kilometern Fahrt im eigenen Mietwagen.

1200 km

.. im Mietwagen deiner gewählten Kategorie

Deine Unterkünfte

.. kleinere, familiäre und stilvolle Hotels und Lodges

Costa Rica Intensiv Reise unverbindlich anfragen

Diese Costa Rica Mietwagenreisen könnten dich auch interessieren

Abenteuer Gross und Klein | 13 Tage

Costa Rica Abenteuerreise. Tiere zum Anfassen & berühmter Nebelwald

ab 1490 Euro

Costa Rica Zauberhaft | 17 Tage

Mit dem Auto zu traumhaften Stränden & tiefgrünen Regenwald

ab 2195 Euro