Schulprojekt Las Cuestillas

Zu Besuch in einer kleinen Dorfschule.

Heute besuchen Sie die kleine Schule „Las Cuestillas“ bei Florencia in San Carlos. Die Schule liegt in einem sehr ländlichen Gebiet und verfügt nur über sehr geringe finanzielle Mittel. Als das Projekt initiiert wurde, waren die Gebäude teilweise sehr baufällig und die Ausstattung spartanisch. Mittlerweile konnten durch gemeinsame Renovierungsarbeiten mit den Reisegruppen bereits einige Bereiche erneuert werden. Wenn noch eine aktuelle Renovierungsarbeit anfällt, so packen Sie heute gemeinsam mit den Lehrern und Schülern an.
Viele Eltern haben kaum Möglichkeiten, die nötigen Uniformen für die Schule zu kaufen, damit ihre Kinder am Unterricht teilnehmen können. Unsere Agentur sammelt jährlich Uniformen für die Kinder und durch den Besuch der Gruppe erhält die Schule eine finanzielle Unterstützung für Renovierungsarbeiten. Während Ihres Besuches in der Schule wird Ihnen das Bildungsystem Costa Ricas erklärt und Sie lernen die Schüler von Las Cuestillas kennen. (Achtung: in den Ferien im Juli und Dezember sind meist keine Kinder da.) Die Kinder zeigen Ihnen traditionellen und moderne Tänze in typischen Gewändern. Die Costa-Rricaner lieben es zu Tanzen und vielleicht lässt sich ja auch Ihre Gruppe vom Tanzfieber anstecken und tanzt einfach mit. Bei einem Mittagessen im schuleigenen Essraum können Sie selber schmecken, wie gesund und lecker hier gekocht wird. Das Mittagessen kostet pro Person 15 US$ und muss direkt vor Ort bezahlt werden. Dieser Preis setzt sich aus den Kosten für die Zutaten (die von den Dorffrauen bereits im Voraus gekauft werden) und einer Spende für die Schule zusammen.